Die Mitteln zum Abnehmen

Der Markt ist übersättigt von Mitteln zum Abnehmen, die einem vermeintlich eine Top-Figur in Rekordzeit versprechen. Fast jeder Erwachsene hat mindestens schon ein Präparat ausprobiert, mit mehr oder minderem Erfolg. Bei der riesigen Auswahl kann man auch schon mal gut und gern den Überblick verlieren.

Messband, Kapseln, FläschchenWer zu Mitteln zum Abnehmen greift, muss sich genauer informieren. Denn hierbei muss einiges beachtet werden, um eine möglichst sichere und verantwortungsvolle Anwendung und die Verhütung von Nebenwirkungen zu gewährleisten.

Gerade Adipositas ab einem bestimmten Grad birgt einige Gefahren für die Gesundheit. Dem gilt es - besonders im frühen Stadium - nachhaltig entgegen zu wirken, um so Krankheiten, die auf das Übergewicht zurückzuführen sind, zu verhüten.

Darreichungsformen und Wirkweisen der Mittel

Die Wahl des idealen Mittels zum Abnehmen, richtet sich nach dem gewünschten Effekt und der Wirkungsweise.

Shakes zum Abnehmen sind meistens so konzipiert, dass sie als Mahlzeitenersatz aufgenommen werden sollen und so durch die kombinierten Inhaltsstoffe die Kalorienmenge reduzieren. Beim Beginn werden alle Mahlzeiten ersetzt, nach knapp einer Woche wird dann noch ein Shake statt einer Mahlzeit eingebaut. Ziel des Ganzen ist eine Schrittweise Änderung der Ernährungsgewohnheiten oder um schnell einige Kilos zu verlieren.

Tabletten, KapselnTabletten und Kapseln sind in der Regel eine Kombination aus bestimmten Inhaltsstoffen wie Koffein, die den Stoffwechsel ankurbeln und so das Abnehmen vorantreiben sollen. Es sind auch bestimmte Inhaltsstoffe, die Fette und Zucker ungenutzt aus dem Körper ausleiten.

Weitere Komponente können ebenso grüner Tee und Beerenextrakte sein.

Im Bereich der Kapseln ist oftmals ein Appetitzügler wie das Mehl der Konjakwurzel mit in der Formulierung verarbeitet, um Heißhungerattacken zu unterdrücken und eine längere und schnellere Sättigung nach der Mahlzeit zu erreichen. Eingenommen werden diese Pillen meistens zu oder vor dem Essen.

Abnehmpulver die in Wasser eingerührt werden, haben mit dem Inhaltsstoff Apfelpektin einen ähnlichen Effekt.

Wo kann man die Mittel erwerben?

Shake, ErdbeereErhältlich sind die Abnehmshakes in jedem gut sortierten Drogeriemarkt und in der Apotheke vor Ort. Auch im Onlinehandel gibt es sie in jedem Shop für Sportlernahrung.

Preislich ist hier vor allem der Unterschied wo man diese Shakes ersteht, da die Dosierung der Inhaltsstoffe doch variieren kann, bei gleicher Wirkweise.

Tabletten und Pillen gibt es hauptsächlich in den Onlineshops, sowie auf den bekannten Online Marktplätzen. Nur sehr selten kann man sie im hiesigen Sortiment finden. Die Preise hierfür sind allerdings meistens ziemlich hoch angesetzt.

Worauf sollte man achten und welche Gefahren sind für die Gesundheit möglich?

Die größte Gefahr für die Gesundheit besteht bei vorschriftsmäßiger Einnahme darin, dass Inhaltsstoffe oder auch Füllstoffe nicht vertragen werden. Bei den Shakes sind es oft die Süßungsmittel, die zu Durchfällen oder Übelkeit führen können. Aber auch Gluten und Spuren von Nüssen können bei einer vorliegenden Unverträglichkeit oder Allergie Probleme bereiten.

Frau mit BauchkrämpfenGenerell ist es ratsam den Hausarzt vorher zu befragen um gegebenenfalls eine Krankheit auszuschließen. Bei Appetitzüglern muss auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden, da es sonst nachhaltig zu erheblichen Magen-Darm-Beschwerden kommen kann.

Des Weiteren sollten Mittel zum Abnehmen nur in den angegebenen Dosierungen zu sich genommen werden.

Am Wichtigsten ist der Bezug über seriösen Händler geschieht, um die Gefahr der Verunreinigung und Aufnahme illegaler und schädlicher Substanzen auszuschließen.

Der sicherste Weg für die Gesundheit ist immer noch das nachhaltige Abnehmen durch Umstellung der Ernährung. Denn Pillen, Shakes und Co. zum Abnehmen sind lediglich eine Unterstützung und sollten auch nur als diese angesehen werden. Bei einer bereits vorliegenden Krankheit sollte der Gesundheit zu Liebe auf diese im besten Fall komplett verzichtet werden.

© AbnehmFormel